Niebuszewo Cup 2019

 

Vom 6.9 bis 8.9 2019 fand das 13. internationale Basketball-Turnier von Mädchen und Jungen in der Sports Hall der Universität der Technologie  in Stettin statt, an dem wir zum dritten mal teilnahmen.

 

 

Dieses Jahr fand das Turnier in 4 Kategorien statt: Girls 2004,  Girls 2006,  Boys 2005 und Boys 2007 insgesamt mit über 220 Athleten aus Polen, Deutschland und Weißrussland.

Es war wiedermal nicht einfach sich auf die speilweise einiger Gegner einzustellen, aber dennoch haben alle City-Teams sich tapfer geschlagen und ein interssantes und spaßiges Turnierwochende erlebt. 

 

 

 

Kampfgerichts-Lehrgang 2019

Am Freitag den 30.08.19 fand von 17:00- 20:00 Uhr der diesjährige Kampfgerichtslehrgang statt.

Besonderheit war diesesmal das zwei wu16 Spielerinnen und Schiedsrichterinnen diesen Lehrgang selbst organisiert und gehalten haben.
Wir danken Yonca und Lara für ihren Engagement!!!

 

 

 

 

 

WNBL- Qualifikation knapp verpasst

Nach intensiver Vorbereitung war es am Samstag den 15.6.2019 soweit:

Um 7 Uhr morgens ging es mit dem Zug nach Halle. Dort spielte die durch den VfB Hermsdorf verstärkte Mannschaft von City Basket Berlin gegen Halle und Göttingen um einen Platz in der WNBL.

Im ersten Spiel um 11 Uhr traf man auf die WNBL-erfahrene Heim-Mannschaft aus Halle, die in der Vorsaison abgestiegen war. Aufgrund vieler Ballverluste und unzureichender Verteidigung haben wir am Ende mit 5 Punkten verloren. Trotzdem hat die Mannschaft bereits hier gezeigt, dass sie auf diesem Level gut mithalten kann.

Durch die Niederlage im ersten Spiel und den 3er-Turniermodus bei dem sich nur ein Team für die WNBL qualifiziert, war die Ausgangslage vor unserem zweiten Spiel um 13:15 Uhr klar: Ein knapper Sieg gegen Göttingen alleine würde nicht reichen, sondern man musste hoch - mit mindestens 6 Punkten Unterschied - gewinnen und darauf hoffen, dass Göttingen danach auch noch gegen Halle gewinnt. Dank intensiver Verteidigung und dadurch schwacher Wurfquote der Göttingerinnen sah es über weiter Strecke des Spiels auch so aus als wäre dies möglich. 0,7 Sekunden vor Ende des Spiels war Göttingen aber wieder auf drei Punkte rangekommen, mit Ballbesitz im Vorfeld nach einer Auszeit. Da ein Sieg mit nur 3 Punkten das sichere Aus bedeutet hätte, entschied man sich den letzten Wurf zuzulassen. Göttingen traf den 3er und somit gab es Verlängerung: quasi ein neues Spiel über 4 Minuten, welches man wieder mit 6 Punkten gewinnen musste.

Im Laufe der Verlängerung gelang es nicht mehr eine deutliche Führung herauszuspielen. Göttingen konnte mit zwei Punkten kurz vor Schluss wiederum ausgleichen - 2. Verlängerung. In der zweiten Verlängerung drehte sich das Spiel zugunsten von Göttingen, die dann kurz vor Ende ihrerseits eine 2-Punkte-Führung herausgespielt hatten. Die Chance zum Ausgleich konnte City nicht mehr nutzen und somit ging auch das zweite Spiel knapp verloren.

Insgesamt bleibt der positive Eindruck, dass wir in Berlin eine weitere Mannschaft zusammenstellen können, die auf diesem höchsten weiblichen Nachwuchsbundesliga-Level durchaus mithalten kann, wenn wir die Kräfte aus mehreren Vereinen bündeln - in diesem Fall der VfB Hermsdorf und City Basket Berlin.

Wir blicken daher zuversichtlich auf die kommende Saison und einen neuen Versuch in der WNBL-Qualifikation im nächsten Jahr.

 

WNBL-Projekt gestartet!

 

VfB Hemsdorf und CITY Basket Berlin haben ein gemeinsames WNBL-Projekt gestartet!  

Seit rund zwei Monaten trainieren die besten Mädchen der Jahrgänge 2002/03/04 zweimal wöchentlich gemeinsam unter dem A-Trainer Sören Simonsohn. Zwei weitere Trainngseinheiten haben alle Mädchen in ihren jeweiligen Heimatvereinen mit den Vereinscoaches. Die Trainingszeiten werden koordiniert und die unerlässliche Belastungssteuerung wird durch Absprachen unter den Trainern gewährleistet. 

Grundsätzlich sind das Training und die WNBL-Mannschaft offen für Mädchen aller Vereine!

Der Grundgedanke ist, dass alle Mädchen in ihren Heimatvereinen bleiben und durch das gemeinsame Training zusätzlich gefördert werden. So haben besonders ehrgeizige Mädchen die Gelegenheit zu einem weiteren Entwicklungsschub. Die Teams in den Heimatvereinen werden aber nicht durch etwaige Vereinswechsel ausgetrocknet und bleiben komplett bestehen.  

 
Am Samstag den 15. Juni 2019, findet die Qualifikation für die WNBL-Saison 2019/2020 statt. 15 Teams bewerben sich dann um fünf freie Plätze.
Es wurden fünf Gruppen mit je drei Teams gebildet. Die fünf Gruppensieger schaffen den Sprung in die WNBL 2019/2020.

Hier die Gruppeneinteilung:

Ausrichter TG Main Sharks Würzburg, TSV Nördlingen, TSV Wasserburg
Ausrichter BG Bonn 92, Eintracht Frankfurt, Regio Team Stuttgart
Ausrichter Junior-Lions Academy Halle, BG 74 Göttingen, City Basket Berlin
Ausrichter BasketGirls Ruhr Bochum/Hagen, Capitol Bascats Düsseldorf, Junior Dolphins Marburg
Ausrichter evo New Basket Oberhausen, TK zu Hannover, Team Mittelhessen Grünberg

 

 

 

 

TYTUS CUP 2019 in Poznan

Vom 09.-12.05.2019 nahm unsere wu13 am TYTUS CUP in Poznan teil.

Wertvolle Erfahrungen konnten unsere Mädchen bei diesem hochkarätigt besetzten Turnier sammeln. Es war erstaunlich, auf welch einem Niveau alle Mannschaften spielten. Das Ball-Handling, das Spielverständnis und -vermögen sowie die Wurfquoten von jenseits der 3-Punkte-Llinie beeindruckten besonders. Das Finale domnierte dann Real Canoe Madrid mit einem sicheren Erfolg gegen Kwaserow(POL). Hoch motiviert gestaltete sich das erste Training unserer zukünftigen WU14 nach einer Reise, in der Kultur und der Spass sicher nicht zu kurz gekommen sind. 

 

 

 

Suchen

TERMINE-NEWS


Trainingszeiten und aktuelle Spielpläne für die Saison 2019/20
sind unter den jeweiligen Mannschaften zu finden!!!


weiteres unter TERMINE-NEWS


 

JOIN US!

 

--------------------------------

PARTNER-VEREINE

  

 

--------------------------------

 

PARTNER-SCHULEN