Ein kleiner Jahresrückblick 2020

Athen 2020 – ein kleiner Rückblick eines verrückten Jahres

Nachdem unsere fürs Frühjahr geplante Athen Reise wegen Corona mehrfach verschoben werden musste, konnten wir, die wu18, im Oktober endlich unseren Kooperationspartner Panathinaikos Athen besuchen. Wir verbrachten sechs wunderschöne Tage bei blauem Himmel, herrlichem Sonnenschein und Temperaturen um 26 Grad.
Obwohl auch in Athen Maskenpflicht bestand und ab 23 Uhr eine Ausgangssperre galt, konnten wir uns gut erholen und den von covid-19 beherrschten Alltag daheim in Deutschland für ein paar Tage vergessen.
Zur guten Stimmung trug auch ein sensationell gutes Spiel der Mädchen gegen Panathinaikos bei. Obwohl wir am Ende knapp mit drei Punkten verloren haben, war zu erkennen wie gut eine solche Reise den Teamgeist stärkt und eine Mannschaft zusammen- und über sich hinauswächst.



Auch unsere wu 14 konnte nach Athen reisen, nur unter strengeren Auflagen. Sie mussten im gesamten öffentlichen Raum Masken tragen und das Wetter machte ihnen an manchen Tagen es etwas unangnehmer Athen kennen zu lernen. Kulturell nahmen sie aber alles mit was man besichtigen konnte, die Akropolis, den Lykabettus Berg, mit seinem herrlichen Ausblick über ganz Athen und natürlich auch mal einen Ausflug an den Stand von Piräus.

Im Großen und Ganzen hatten die Mädchen der wu14 eine schöne erste Reise nach Athen und aus sportlicher Sicht erzielten sie super Erfolge - Drei Spiele und drei Siege.

 

Wir hoffen, dass diese Reisen auch im nächsten Jahr wieder stattfinden können, hoffentlich unter leichteren Bedingungen. Erste Planungen haben bereits begonnen.

 

 

 

 

Suchen

TERMINE-NEWS

Updates:

» Hallen - Hygienekonzept 2021

» Aktuelles zur Situation im Berliner Sport (11.8.2021)

 

weiteres unter TERMINE-NEWS


 

JOIN US!

 

--------------------------------

PARTNER-VEREINE

  

 

--------------------------------

 

PARTNER-SCHULEN